Zum Inhalt springen

Clean Mind Movement

Chief Monk Reverent Rahula
Kandy Road
Sri Asokaramaya Sanctuary – Temple
Murapola, Sri Lanka, Kolombissa near Kandy
Contact Information

Telephone: +94 713722588
E-Mail: revrahula@gmail.com
Internet Address

 Sri Asokaramaya Sanctuary Chief Monk Reverent Rahula
Sri Asokaramaya Sanctuary
Chief Monk Reverent Rahula

My name is Rahula.  I am the chief monk at Sri Asokaramaya, a temple 30 kilometers South East of Kandy.  I also teach English at the local public school.  Finally, I am also the the Head Office Governor of the Worldly Cleansing Mind Movement.

Buddhism is a philosophy that brings peace of mind. Lots of people around the world live under constant stress and cannot find satisfaction in their lives. For those of you who can relate to this, meditation may be a solution.

Sri Lanka needs a new Watersystem

The benevolent chief monk Reverend Rahula, introduced us to his village community and we accompanied these wonderful people and the water system for two weeks with our cameras. Together we will build a new and healthy water filtration system! For this reason, different thoughts have come to me. The water system dates back to the English colonial era and was mainly used for irrigation of the tea plantations. Today, these canals form the focal point of these important people's water supplies for farming and for general use. The Sri Lanka government opens its floodgates twice a week in extremely dry conditions and rationes the water. If the locks are opened, they are bathed in the sewage, laundry is washed and the fields, palms or animals are watered. Anyone who is smart and wants to get an idea of ​​the situation can do it right now and give us their attention. The water systems are not similar to ours, as we know it in Germany. Tap water is discharged through a large water tank on the roofs of the houses in the apartments, these water tanks are filled with tank trucks on order. unlike the channel water, the water is much cleaner, but without boiling it is not really suitable for drinking. Over the years, people have suffered serious health problems.
The independence of the country: In June 1947, Ceylon became British Dominion, on February 4, 1948 finally independent within the British Commonwealth. On May 22, 1972, Ceylon became a republic named "Sri Lanka." Water has always been precious and will be used in all
Kulture as a "gift of the gods or
of God ". It is the Urs symbol
of life; it stands for creation and
Destruction, abundance and want, security and threat, purity and
Pollution.
Water in Buddhism
In Buddhism, water is one of the four great ones besides fire, earth and air Elements lift to be redeemed. However, the water of the rivers, lakes and seas is not of spiritual importance because it is considered transient. Nevertheless, there are many images in these cultures that express respect for the water. The Buddhist teachings use water as a symbol for the stream of life. As in a river, the soul flows towards salvation. Man must raise a right relationship with nature and its elements in order to be redeemed. Water is often used in Buddhist festivals used, especially in the New Year. This water is poured in large quantities on the surrounding, combined with good wishes for the New Year.
Chief Monk Reverend Rahula von Sri Asokaramaya und die Gemeinschaft um 
Sanctuary Sri Asokaramaya, einem buddhistischen Tempel 30 Kilometer 
südöstlich von Kandy auf Sri Lanka.
Der gütige Chef Mönch Reverend 
Rahula, stellte uns seine Dorfgemeinschaft vor und wir begleiteten diese
wunderbaren Menschen und das Wassersystem zwei Wochen mit unseren 
Kameras.  Zusammen werden wir ein neues und gesundes Wasserfiltersystem 
bauen! Hierzu sind mir deshalb unterschiedliche Gedanken aufgekommen.
Das Wassersystem stammt noch aus der Kolonialzeit der Engländer und 
wurde hauptsächlich für die Bewässerung der Teeplantagen genutzt. Heute 
bilden diese Kanäle den Mittelpunkt der Wasserversorgung dieser 
Menschen zum bewirtschaften der Felder und zum allgemeinen 
Nutzungsbedarf dar. Die Regierung Sri Lankas öffnet bei extremer 
Trockenheit zweimal wöchentlich die Schleusen und das Wasser wird 
rationiert. Sind die Schleusen geöffnet, wird im Kanalwassser gebadet, es
werden Wäsche gewaschen und die Felder, Palmen oder die Tiere getränkt.
Wer klug ist und sich ein Bild aus der Situation machen möchte kann 
dies jetzt, sofort tun und uns seine Aufmerksamkeit schenken. Die 
Wassersysteme ähneln keines Wegs unserem, wie wir es in Deutschland 
kennen. Leitungswasser, wird über einen Großen Wassertank auf den 
Dächern der Häuser in die Wohnungen abgeleitet, diese Wassertanks werden
mit Tank Laster auf Bestellung aufgefüllt. zum Unterschied vom 
Kanalwasser ist das Wasser bedeutend sauberer, jedoch ohne es abzukochen leider zum Trinken nicht geeignet. Mit den Jahren entstanden den Menschen schwerwiegende gesundheitliche Probleme. 
Die Unabhängigkeit des Landes: Im Juni 1947 wurde Ceylon britisches 
Dominion, am 4. Februar 1948 schließlich unabhängig innerhalb des 
Britischen Commonwealth. Am 22. Mai 1972 wurde Ceylon eine Republik mit dem Namen „Sri Lanka“.Wasser war schon immer kostbar und wird in allen Kulturen als „Geschenk der Götter oder des  Gottes“  gesehen.  Es  ist  das  Ursymbol  des  Lebens;  es  steht  für  Schöpfung  und  
Zerstörung, Fülle und Mangel, Geborgenheit und Bedrohung, Reinheit und    Verschmutzung. 
Wasser im Buddhismus Wasser zählt im Buddhismus, neben Feuer, Erde und  Luft, zu den vier großen Elementen. Allerdings das Wasser der Flüsse,  Seen und Meere keine spirituelle Bedeutung, weil es als vergänglich gilt. Trotzdem gibt es in diesen Kulturen viele Bilder, die Achtung vor dem  Wasser  ausdrücken.  
Die  buddhistischen Lehre nutzt Wasser als Sinnbild für den Strom des  Lebens.  Wie  in  einem  Fluss  fließt  die  Seele  der  Erlösung  
entgegen. Der Mensch muss ein rechtes Verhältnis zur Natur und ihren  Elementen heben, um erlöst zu werden. 
Wasser wird häufig in buddhistischen Festen
verwendet, vor allem im Neujahrsfest. 
Dabei wird Wasser in großen Mengen auf die Umstehenden geschüttet, verbunden mit guten Wünschen für das neue Jahr. Quelle:Ideenzuh2o.de
Fotos; Doreen Hebestedt

Trinkwater Tank at Sri Asokaramaya, a temple 30 kilometers South East of Kandy Trinkwater Tank at Sri Asokaramaya, a temple 30 kilometers South East of Kandy

 
Ein Trinkwasser Sammel Kanal , mit diesem Wasser werden Menschen , Tiere und Reisfelder bei extremer Trockenheit mit Wasser versorgt

Wasser Sammelbecken

Mike Beran und Rev. Rahula
were wishing Water Filter for Sri Lanka People

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.